Feuerwehr muss lose Dachziegel bergen

Feuerwehreinsatz in der Mozartstraße: Dachziegel hatten sich gelöst und drohten auf die Straße zu stürzen. Foto: Dieter Leder

Am Samstagmittag rückte die Feuerwehr in die Mozartstraße in Mannheims Stadtteil Oststadt aus, dort hatten sich Dachziegel gelöst. Mit Hilfe der Drehleiter verschaffte sich die Feuerwehr einen Überblick über die Situation auf dem Hausdach. Sie konnte die gelösten Dachziegel bergen, diese hatten sich glücklicherweise im Schneefanggitter auf dem Hausdach verfangen und sind nicht auf die Straße gestürzt. Auch wurde überprüft, ob sich weitere Ziegel gelöst haben. Nach Abschluss der Sicherungsmaßnahmen konnte die Polizei die Straßensperre wieder aufheben.

Der Einsatz erinnert an das Unglück in der Fressgasse (Innenstadt) vor genau drei Wochen: Damals hatten sich Fassadenteile gelöst und stürzten auf die Straße. Drei Personen wurden verletzt, zwei davon schwer.

Feuerwehreinsatz in der Mozartstraße: Dachziegel hatten sich gelöst und drohten auf die Straße zu stürzen. Foto: Dieter Leder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.